Rezept: Curry-Gemüse-Pfanne

Da das Semester nun vorbei ist und ich jetzt den Prüfungen entgegenlerne, komme ich in letzter Zeit kaum zum Basteln. Daher gibt’s momentan eher Rezeptbeiträge. Das heutige lagert allerdings schon ein paar Wochen auf meinem Laptop herum (zumindest die Bilder) und wartet darauf, verarbeitet zu werden. Jetzt wird’s endlich verbloggt. Und da die letzten beiden Rezepte eher schokolastig waren, wird es heute mal wieder herzhaft. Und indisch angehaucht.

Mit meinem Freund gibt es oft Spaghetti mit Lachs in Currysauce (mjam, das Rezept muss ich hier auch mal reinstellen, mir läuft das Wasser zusammen nur beim Gedanken daran) – eins meiner Lieblingsrezepte derzeit. Vor ein paar Wochen hatte ich statt Lachs und Spaghetti jedoch noch ganz viel Gemüse – Kartoffeln, Zucchini, Tomaten, Zuckerschoten – in meiner Küche liegen. Und warum sollten meine regelmäßigen Gemüsepfannen nicht auch mal eine Currysauce verpasst kriegen?

Auch hier ist das Rezept wieder supereinfach, Gemüse nach Wahl kleinschneiden, in einer Pfanne oder im Wok anbraten und dann auf Milchbasis eine Currysauce dazu kreieren. Die Zutaten und das Rezept findet ihr wie immer unten. Durch das Mango-Chutney hat die Sauce noch etwas anders geschmeckt als die Sauce, die wir sonst immer zu Lachs und Spaghetti machen, und hat mich noch mehr an ein typisches indisches Currygericht erinnert (was vermutlich eh Ansichtssache ist, was jetzt typisch indisch ist. Vielleicht lag es auch an der Konsistenz der Sauce und nicht am Mango-Chutney, wer weiß das schon?). Jedenfalls fand ich meine Curry-Pfanne sehr lecker und werde sie sicherlich nochmal kochen.

Was ist euer Lieblings-Curry-Rezept?

unterschrift3

rezept_curry_gemuese

Advertisements

6 Gedanken zu “Rezept: Curry-Gemüse-Pfanne

  1. Lecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Indisch ist auch meines, leider mag es sonst keines meiner Familienmitglieder, sodass ich es immer nur für mich kochen kann. Aber ich habe dieses lecker klingende Rezept schon für mich abgespeichert. Für mich. Ganz alleine. Ha. ♥

    • Mein Freund mag zum Glück auch indisch, bei ihm ist nur eher das Gemüse teils aufgrund diverser Allergien ein Problem. Aber wir haben neulich einen tollen Inder in leipzig entdeckt, da werd ich bestimmt noch öfters hingehen. Aber dann lass dir das Rezept mal alleine gut schmecken! :)
      lg Vanessa

      • Mein Freund kocht gerade Lachs in Currysauce mit Nudeln (es riecht total gut, ich sitze hier wie auf heißen Kohlen und warte, dass es fertig wird). Das Rezept mag ich auch sehr gerne (und könnte es auch endlich mal verbloggen.)

      • Au fein, darauf freue ich mich dann auch schon. Lachs und Nudeln liebt der Schüler, Currysauce mache ich dann halt nur für uns Große :-)….

Ich freue mich über deinen Kommentar! :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s