[Lettering #5] Frühlingshafte Ostergrüße mit Lindt (Werbung)*

Hallo meine Lieben,

Ostern rückt immer näher. Wir werden dieses Jahr Ostern im Wiener Wald bei den Eltern meines Herzensmenschen verbringen. Der riesige Garten dort bietet sich ideal an, um Ostereier, Schokohasen und Co. zu verstecken und suchen zu lassen.

Und da wir gerade so fleißig das Lettern üben, wäre es doch schön, wenn neben dem Hasen im Gras ein kleiner geletterter Ostergruß liegt, oder? Oder den Ostertisch verziert.

Lindt Ostergrüße LetteringWeiterlesen »

[Lettering #3] Papier ist Papier ist Papier?

Hallo meine Lieben,

habt ihr euch die passenden Stifte ausgesucht und bestellt? Und vielleicht auch schon mit ihnen experimentiert? Und habt ihr dabei festgestellt, dass nicht jedes Papier geeignet ist? Dass über manches Papier die Stifte nur so gleiten und bei einem anderen Papier die Brush Pens irgendwie „hängen bleiben“, der Rand der Buchstaben irgendwie ausgefranzt wirkt, oder Ähnliches?

Handlettering PapierWeiterlesen »

[DIY] Mütze mit Büschelmaschen häkeln

Hallo meine Lieben,

auch wenn es endlich wärmer wird, komme ich nicht vom Mützenhäkeln weg. Grund dafür war eine wunderschöne Glitzerwolle, die ich bei Rossmann gefunden habe, und eine Maschenart, die ich bei Instagram entdeckt habe und total toll fand: Büschelmaschen. Oder auch Puff Stitch genannt.

Die Wolle stellte sich beim Häkeln als noch viel schöner heraus als beim Einkaufen. Beim Einkauf dachte ich nämlich, dass sie nur lila-schwarz mit Glitzerfäden ist. Beim Häkeln stellte sich mit der Zeit jedoch heraus, dass das Lila irgendwann in Blau überging und das wiederum in Türkis und Grün. In den Farbverlauf, den die Mütze nun hat, bin ich einfach nur verliebt. <3

Mütze Büschelmaschen Puff Stitch häkelnWeiterlesen »

[Lettering #2] Stiftevielfalt – Von Brushpens, Bleistiften und Co.

Hallo meine Lieben,

na, habt ihr in den Links von vergangener Woche gestöbert und habt jetzt tierisch Lust aufs Lettern bekommen? Habt ihr vielleicht sogar schon losgelegt? Und vielleicht den ein oder anderen Stift verflucht?

Dann geht es euch so wie mir. Als ich mit dem Lettern begonnen habe, wurde dafür fast alles verwendet, was mir in die Finger kam – Bleistifte, die Pitt Artist Pens von Faber-Castell, Gelstifte, Wasserfarben und Co. Und im Laufe der letzten Monate habe ich mir auch den ein oder anderen neuen Stift gegönnt, nachdem diese auf anderen Blogs empfohlen wurden. Aber schnell habe ich festgestellt: Es eignet sich nicht alles an Stiften und ein Stift, mit dem ein anderer super klar kommt, kann für dich die Katastrophe sein. Also habe ich für euch ein paar Stifte zusammen getragen inklusive meiner Meinung zur Handhabbarkeit.

Handlettering Stifte

Weiterlesen »